INVESTOR RELATIONS CENTER

JOST Werke AG

News Detail

DGAP-News News vom 05.05.2022

JOST Werke AG: ​​​​​​​Virtuelle Hauptversammlung 2022 beschließt eine Dividende in Höhe von 1,05 EUR je Aktie

DGAP-News: JOST Werke AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende
JOST Werke AG: ​​​​​​​Virtuelle Hauptversammlung 2022 beschließt eine Dividende in Höhe von 1,05 EUR je Aktie
05.05.2022 / 15:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Virtuelle Hauptversammlung 2022 beschließt eine Dividende in Höhe von 1,05 EUR je Aktie

- Dr. Stefan Sommer wird neu in den Aufsichtsrat gewählt

- Ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Wennemer beendet seine Amtszeit

- Hauptversammlung beschließt Umwandlung der JOST Werke AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE).


Neu-Isenburg, 5. Mai 2022: Die Aktionäre der JOST Werke AG ("JOST"), einer der weltweit führenden Hersteller und Lieferanten von sicherheitsrelevanten Systemen für die Nutzfahrzeugindustrie, stimmten am Donnerstag, dem 5. Mai 2022, im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft sämtlichen vorgelegten Beschlussvorschlägen von Vorstand und Aufsichtsrat zu.

Insgesamt waren 84,1 % des Grundkapitals der Gesellschaft bei der Hauptversammlung vertreten. Für das Geschäftsjahr 2021 wurde die Zahlung einer Dividende von 1,05 EUR je Aktie beschlossen (2020: 1,00 EUR). Ferner wurden Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021 mit sehr großer Mehrheit entlastet.

Die Aktionärinnen und Aktionäre haben dem Vorschlag des Aufsichtsrates zugestimmt und Dr. Stefan Sommer neu in das Kontrollgremium der JOST Werke AG gewählt. Der Aufsichtsratsvorsitzende Manfred Wennemer hat sein Mandat wie angekündigt nach Ende seiner Amtszeit niedergelegt. Die bisherigen Aufsichtsratsmitglieder Herr Prof. Dr. Bernd Gottschalk, Frau Natalie Hayday, Herr Rolf Lutz, Herr Jürgen Schaubel und Herr Klaus Sulzbach sind von der Hauptversammlung wiedergewählt worden.

Joachim Dürr, Vorstandsvorsitzender der JOST Werke AG, sagt: „Mit Herrn Dr. Sommer hat JOST einen anerkannten Branchenexperten der Nutzfahrzeugindustrie mit einem starken technischen Knowhow im Transport und in der Landwirtschaft gewinnen können. Wir freuen uns auf die neuen Impulse, die er JOST geben wird. Wir bedanken uns bei Herrn Wennemer für die exzellente Beratung und sehr erfolgreiche Zusammenarbeit über die letzten fünf Jahre.“

In seiner Botschaft auf der virtuellen Hauptversammlung sagte der neue Aufsichtsratsvorsitzender der JOST Werke AG, Dr. Stefan Sommer: „Ich freue mich, dass ich die Möglichkeit habe, meine langjährige Berufs- und Branchenerfahrung in die JOST Werke AG einzubringen. Zusammen mit dem Vorstand will ich die Zukunft von JOST gestalten und dabei den Wert der Gesellschaft für die Aktionärinnen und Aktionäre sowie für alle beteiligten Stakeholder steigern.“

Ferner hat die Hauptversammlung den Formwechsel der JOST Werke AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, SE) mit einer Mehrheit von 99,99 % beschlossen.

Der Vergütungsbericht nach § 162 AktG wurde von der Hauptversammlung gebilligt und die PricewaterhouseCoopers GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main, wurde als Jahres- und Konzernabschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2022 gewählt.

Wie im Vorjahr richtete JOST die Hauptversammlung aufgrund der Corona-Pandemie im virtuellen Format ohne physische Präsenz von Aktionären, Bevollmächtigten und Gästen aus. Die virtuelle Hauptversammlung wurde für alle registrierten Aktionäre der JOST Werke AG auf der Website der Gesellschaft übertragen. Aktionäre hatten die Möglichkeit, im Vorfeld ihre Fragen zu stellen, und konnten ihr Stimmrecht online ausüben oder übertragen.

Die Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung 2022 der JOST Werke AG finden sich auf der Webseite der JOST Werke AG unter http://ir.jost-world.com/hv.

Kontakt:

JOST Werke AG
Romy Acosta
Leiterin Investor Relations
T: +49 6102 295-379
romy.acosta@jost-world.com

 

Über JOST:

JOST ist ein weltweit führender Hersteller und Lieferant von sicherheitsrelevanten Systemen für die Nutzfahrzeugindustrie mit den Kernmarken JOST, ROCKINGER, TRIDEC, Edbro und Quicke. Die international marktführende Position von JOST wird durch die starken Marken, die langfristigen, durch das globale Vertriebsnetz bedienten Kundenbeziehungen und durch das effiziente, wenig anlagenintensive Geschäftsmodell untermauert. Mit Vertriebs- und Fertigungsstätten in mehr als 20 Ländern auf fünf Kontinenten hat JOST direkten Zugang zu allen großen Herstellern von Trucks, Trailern und landwirtschaftlichen Traktoren weltweit sowie zu allen relevanten Endkunden in der Nutzfahrzeugindustrie. JOST beschäftigt weltweit derzeit über 3.500 Mitarbeiter und notiert an der Frankfurter Börse. Weitere Informationen über JOST finden Sie hier: www.jost-world.com

 



05.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Diese Inhalte werden Ihnen präsentiert von der .