INVESTOR RELATIONS CENTER

Stabilus S.A.

News Detail

DGAP-Ad-hoc News vom 09.10.2020

Stabilus S.A.: Q4 des Geschäftsjahres 2020 stärker als erwartet - Veröffentlichung vorläufiger Zahlen für Umsatz und bereinigte EBIT-Marge

Stabilus S.A. / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis
Stabilus S.A.: Q4 des Geschäftsjahres 2020 stärker als erwartet - Veröffentlichung vorläufiger Zahlen für Umsatz und bereinigte EBIT-Marge

09.10.2020 / 19:02 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Stabilus S.A.: Q4 des Geschäftsjahres 2020 stärker als erwartet - Veröffentlichung vorläufiger Zahlen für Umsatz und bereinigte EBIT-Marge

Koblenz/Luxemburg, 9. Oktober 2020 - Die Stabilus S.A. (ISIN: LU1066226637) hat auf Basis vorläufiger Zahlen ein stärkeres viertes Quartal des Geschäftsjahres 2020 (endete 30. September 2020) erzielt, als erwartet. Dazu hat insbesondere eine Erholung der weltweiten Fahrzeugproduktion beigetragen. Dementsprechend konnte das Unternehmen im Gesamtgeschäftsjahr 2020 auf Basis vorläufiger Zahlen einen Umsatz von 822 Millionen Euro bei einer bereinigten EBIT-Marge von etwa 11,7 Prozent erwirtschaften.

Die im Rahmen der Q3-Berichterstattung zuletzt veröffentlichte Prognose ging von einem Jahresumsatz von ca. 800 Millionen Euro sowie einer bereinigten EBIT-Marge von ca. 11 Prozent aus.

Die Stabilus S.A. wird umfassende vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 wie geplant am 13. November 2020 veröffentlichen.

# Ende der Ad-hoc-Mitteilung #

 

Investorenkontakt:
Andreas Schröder
Group Financial Reporting Director
Tel.: +352 286 770 21
E-Mail: anschroeder@stabilus.com

Pressekontakt:
Tobias Eberle
Tel.: +49 69 794090 24
E-Mail: Tobias.Eberle@charlesbarker.de
Charles Barker Corporate Communications


09.10.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
Diese Inhalte werden Ihnen präsentiert von der .