INVESTOR RELATIONS CENTER

Daldrup & Söhne AG

Termine

Datum Beschreibung
28.11.2018 Deutsche Börse Eigenkapitalforum Frankfurt; 27.-28.11.2018; Präsentation 28. Nov., 11:30 Uhr, Raum Milan
28.09.2018 Veröffentlichung Konzernhalbjahresabschluss zum 30.06.2018
29.08.2018 Ordentliche Hauptversammlung 2018

Unternehmensprofil

Die Daldrup & Söhne AG (D & S) ist ein hoch spezialisierter Anbieter von Bohrdienstleistungen und Komplett-Anbieter von Kraftwerksprojekten in der Tiefengeothermie. D & S ist ebenfalls Anteilseigner an geothermischen Kraftwerken in Deutschland. Ihre Geschäftstätigkeit gliedert sich in die vier Bereiche 'Geothermie', 'Rohstoffe & Exploration', 'Wassergewinnung' und 'Environment, Development & Services' (EDS). Letzterer Geschäftsbereich umfasst umwelttechnische Dienstleistungen wie etwa die Sanierung von kontaminierten Standorten, die Errichtung von Gas-Absaugbrunnen zur Gewinnung von Deponiegas oder die Errichtung von Wasserreinigungsanlagen. Der Geschäftsbereich Wassergewinnung umfasst den Brunnenbau u.a. zur Gewinnung von Trink-, Brauch- oder Kühlwasser sowie Thermalsole. Im vierten Geschäftsbereich Rohstoffe & Exploration geht es um die Exploration und den Aufschluss der Lagerstätten fossiler Energieträger sowie mineralischer Rohstoffe.
Im Geschäftsbereich Geothermie mit ihrer Erfolgsbilanz von mehr als 40 Tiefenbohrungen ist D & S Marktführer für Tiefengeothermiebohrungen in Kontinentaleuropa. D & S deckt mit ihren Tochtergesellschaften und über Kooperationspartner die gesamte Wertschöpfungskette eines Tiefengeothermie-Projektes ab. D & S verfügt über mehr als 30 Bohranlagen, unter ihnen dreei High-Tech-Tiefbohranlagen für Tiefengeothermie-Projekte (bis 6.000 m). Das Unternehmen besitzt Erlaubnisfelder/Claims im bayrischen Molassebecken und im Oberrheingraben für die direkte und aktive Umsetzung eigener Geothermie-Kraftwerks-Projekte zur Strom- und Wärmeerzeugung.
D & S ist an dem von den Konzerntöchtern errichteten Geothermiekraftwerk Taufkirchen zu 55,2 Prozent beteiligt. Am Geothermiekraftwerk Landau i.d.Pfalz hält D & S 67,5 Prozent der Anteile. Die vollständige Inbetriebnahme des ersten von der Daldrup-Gruppe entwickelten und errichteten Geothermie-Kraftwerkes in Taufkirchen, Bayern, ist im Jahr 2018 geplant. Das Kraftwerk in Landau wird den Regelbetrieb voraussichtlich im ersten Halbjahr 2018 aufnehmen. Damit entwickelt sich die Daldrup & Söhne AG strategisch mit gezielten Schritten vom reinen Bohrdienstleister zum unabhängigen, mittelständischen Energieversorger (IPP).
Diese Inhalte werden Ihnen präsentiert von der .